Kategorie: plaisir

0 . I . 0

aus purer langweile aus reinem müßiggang aufgrund essentiellem nichtstuns habe ich einen roman geschrieben wirklich nichts getan

0 . P . 1

es hieß die stille sei unvermittelt ausgebrochen ganz so aus wäre sie vorher von finsteren mächten tief in den kellern der republik eingesperrt gewesen als sei die stille ein wildes ungezähmtes biest das tollwütig alle anfällt der es habhaft werden kann oder als sei es…

0 . P . 0

mitten in der stille oder war es am relativen anfang der stille es war einige tage nachdem es begonnen hatte still zu sein nachdem es begonnen hatte sich draußen anders zu verhalten es hatte draußen begonnen vor den fenstern vor den türen irgendwo weiter draußen…

( . , . )

herumliegen und nichtstun sind vergessene tugenden in zeiten der krisendämmenden selbsteinsperrung sind es therapien von der überhitzten maschine genannt kapitalismus in dessen unendlichen gängen die billiarden rädchen gedreht werden in alle himmels- und höllenrichtungen gleichzeitig der virus wirkt wie eine medizin nicht lähmend sondern zwangsberuhigend…

0 . L . 0

jetzt da die kinder gerade verreist sind zu oma und opa und mutter und tante und in die ferien und an den strand und in die sonne und weit weg und wer weiß denn schon mit bestimmtheit wann die kinder wieder zurückkehren jetzt also habe…

0 . I . 0

mehr und mehr identifiziere ich mich mit der weiblichen perspektive also mir der perspektive die mir aus unnatürlich erscheinen müsste als eine fremde aus vllt die fremdeste überhaupt doch sie ist die mir näheste und logische es gibt keine sonstige mir begreifbare perspektive denn die…

( plan )

der flug des pinguin unterwassergeschichte sind die anzugehenden abzuschließenden geschichten . nichts anderes . doch : einen plan der sich ausweitenden sohnschlepperei an die wand nageln

2 . C . 0

allmählich friert das meer zu die steine die gebäude die fahrzeuge erkalten und überziehen sich mit einer wachsenden schicht eis eine kälte aus tiefstem herzen in der erinnerung verfärbe ich mich bläulich gräulich unsterblich der regen setzte nicht ein er war immer schon da der…

0 . E . 0

die stadt teilte ein fluss und dieser besaß keinen humor und keinen grimm er wogte völlig mittelmäßig über sein trübes bett in annäherung des stadtgebiets vollführte er ein paar verbiegungen und im durchfließen der allgemein flachen siedlungen blieb er bescheiden geräuschlos ohne ambitionen sich der…